Telekom e sim Vertrag

Die drei großen Anbieter (T-Mobile, Vodafone und O2 / Telefonica) sind die einzigen, die derzeit eSIM-Karten unterstützen. Nach meinem Verständnis bieten sie derzeit nur eSIM-Karten als Sekundär-/Partnerkarten für bestehende Postpaid-Verträge an. Sie werden höchstwahrscheinlich nicht an einem dieser interessiert sein, wenn Sie nur für ein paar Tage / Wochen reisen. Mehrere Profile können gleichzeitig auf einem eSIM gespeichert werden, aber nur eines wird zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv sein. Infolgedessen wird die Portabilität von Mobiltelefonnummern genauso weiter funktionieren wie heute, wird aber noch komfortabler, da der Benutzer nur ein paar Klicks benötigt. Langfristige Vertragsvereinbarungen, bei denen Gerätekäufe subventioniert werden, werden selbstverständlich auch in Zukunft bestehen bleiben. Und natürlich können Kunden die Rate und/oder das Profil, unter der sie ihre Geräte verwenden, jederzeit ändern. Wenn ein Kunde sein Smartphone an ein Familienmitglied weitergeben möchte, müssen sie lediglich ihr eSIM-Profil löschen und das Gerät unter einem anderen Vertrag reaktivieren. Die Deutsche Telekom wird diese neue eSIM-Welt nutzen, um einfache Lösungen für Kunden zum Nutzen dieser Kunden zu entwickeln. Sie können eine Prepaid-eSIM von der Telekom erhalten. Sie zeigen im Laden Draht Ihrer ID und kaufen Sie Ihre Prepaid-SIM. Dann müssen Sie ein Konto erstellen, um Ihren Prepaid-Vertrag zu verwalten.

Dann müssen Sie die kostenlose Servicenummer anrufen und bitten, Ihre Prepaid-SIM gegen eine eSIM einzutauschen. 30 Minuten später können Sie auf Ihren QR-Code in Ihrem Konto zugreifen, das Sie zuvor erstellt haben. Das habe ich getan. Was die Post-Paid betrifft, müssen Sie wieder zum Spediteur gehen und einen Vertrag unterzeichnen, aber Sie benötigen Arbeitserlaubnis und Dokumente, um dies natürlich zu tun, da dies ein Vertrag für 12 Monate ist. Az eSIM a készülékbe beépétett (pl. mobiltelefon, tablet, okos`ra stb.) chip, amely az aktiv`l`skor letöltött adatokat (profilt) tartalmazza. Az el`fizetéi profil hat`rozza meg az el`fizetés t`pusét, és képességeit mint pl. havidéj és leforgalmazhaté adatmennyiség.

Wird die Samsung Galaxy Watch LTE nicht als Magenta-Provider-Edition gekauft, kann nicht garantiert werden, dass sie mit einem Magenta eSIM funktioniert. Das „e“ in eSIM steht nicht nur für „embedded“ – was darauf hinweist, dass die neue Karte vollständig in das Gerät integriert ist, das sie enthält. Es steht auch für „leicht“. Es wird weg von der Notwendigkeit, den SIM-Steckplatz auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC mit dem Punkt einer Büroklammer zu fummeln.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.