Patentmuster zusammennähen

Im Folgenden finden Sie einige Musterpatente, die von den Neustel Anwaltskanzleien für unsere Mandanten geschrieben und/oder verfolgt werden und die verschiedenen Arten von Technologien veranschaulichen, mit denen wir arbeiten (z. B. einfache und komplexe mechanische, elektrische, E-Commerce). Klicken Sie einfach auf den Link, um das Musterpatent im PDF-Format anzuzeigen. US1773080A — „Tierisches Lebensmittel;“ Erfinder Clarence Birdseye; Patent ergangen am 12. August 1930; Verfahren zur Verpackung von gefrorenem Fleisch oder Fisch. www.google.com/patents/US1773080A andere ausländische Patente von Cornwell (FR 290.431), Duncan (GB 344,145) und verschiedene Dokumente von Fabinkatias (1934) und das Dokument „Nähmaschinennadeln“ vom 13. Oktober 1988 offenbaren Nähnadeln von allgemeiner Relevanz für die der unmittelbaren Erfindung. US821393 — „Fliegende Maschine;“ Erfinder Orville und Wilbur Wright; Patent ergangenes Patent am 22.

Mai 1906; erstes Flugzeug. www.google.com/patents/US821393A US504038A — „Verschluss Locker oder Unlocker für Schuhe;“ Erfinder Whitcomb L. Judson; Patent ergangenes Patent vom 29. August 1893; einen Reißverschluss. www.google.com/patents/US504038A USD11023S — „Design für eine Statue;“ Erfinder Auguste Bartholdi; Patent ergangen am 18. Februar 1879; Gestaltung der Freiheitsstatue. patents.google.com/patent/USD11023S/en Für einen Großteil des 19. Jahrhunderts reichten Erfinder beim Patentamt der Vereinigten Staaten ein Modell mit ihrer Patentanmeldung ein. Die Patentmodellsammlung des National Museum of American History begann mit dem Erwerb von 284 Modellen durch das Patentamt im Juni 1908 und erreichte bis zum Ende dieses Sommers mehr als 1.000 Modelle. 1926 beschloss der Kongress, auf die gespeicherte Sammlung von Modellen zu verzichten und gab der Smithsonian Institution die Möglichkeit, alle modelle zu sammeln, die sie wollte. Heute übersteigt die Sammlung des Museums 10.000 Patentmodelle aus den Jahren 1836 bis 1910.

Keine der vorgenannten Erfindungen und Patente, die entweder weder in singweise noch in Kombination angenommen wurden, wird als beansprucht angesehen. Die in diesem Bibliothekshandbuch vorgestellten Informationen und Ressourcen sollen akademische Zwecke der Patentrecherche unterstützen, wie z. B. die Identifizierung des „Stands der Technik“ von Technologien oder die Durchführung historischer Forschungen zu Erfindungen. Keine der bereitgestellten Informationen sollte als Rechtsberatung oder Rechtsauslegung angesehen werden. So ist eine Nähnadel, die eine Vielzahl von Fäden in einer relativ festen Längsbeziehung zueinander zusammenhalten kann, der wichtigste Aspekt der Erfindung. Um zum Beispiel ein Tweed-Muster zu erzeugen, sind Textur und Farbe durchaus signifikant. Die Anzahl der simultanen Gewinde für mehrfarbige/texturierte Designs, die vorzugsweise beibehalten werden sollten, ist mindestens vier. Die verschiedenen Pigmente oder Farben von Fäden werden im Maße der eigenen Vorstellungskraft gelassen, aber die Nadel 3 ist vorzugsweise aus einem metallischen Material gefertigt. Obwohl die Abmessungen der Nadel 3 nicht besonders festgelegt wurden, wäre es für eine gewöhnliche Fertigkeit in der jeweiligen Kunst naheliegend, eine Nadel nach bestimmten Längenmaßen als Bestimmungszweck zur Verfügung zu stellen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.